Produziert von Erwin Kintop und Rea Garvey

Musikproduzent: Abaz, Berlin

 

 

Das Musikvideo und die Single stehen auf allen bekannten Streaming- und Downloadplattformen zur Verfügung.

 

 

Erstmals in der Geschichte von The Voice of Germany stand jedes Talent mit seinem Coach zusammen im Studio und produzierte eine gemeinsame Single fürs große Finale von "The Voice of Germany" 2019.

Wie klingt es, wenn das Rastatter Gesangstalent Erwin Kintop (24) mit dem irischen Erfolgsmusiker Rea Garvey im Studio steht?

 

Erwin Kintop: "Im Tonstudio hat Rea laut und deutlich gesagt: "Hey Leute, ich will, dass das Erwins Single ist und nicht "unsere" oder "meine". Ich will, dass die Single ihm gehört: featuring Rea."

Erwin Kintop: "Ich habe, glaube ich, sechs Stunden lang aufgenommen, er nur zwei."

 

Offizielle Deutsche Charts veröffentlichte am 11.11.2019 unter dem Titel "The Voice"-Songs erobern die Musikdownloads"


"...Die restlichen Finalteilnehmer platzierten sich mit ihren zum Teil erst spät am Ábend vorgetragenen Beiträgen "How bout you" (feat. Rea Garvey), "Unlove" (feat. Nico Santos) und "Goodbye" (feat Alice Merton) ebenfalls in den Top 50.

 

Basis der Sonderauswertung sind die Single-Downloads für den Zeitraum Freitag (08.11.2019) bis Sonntag (10.11.2019)."

 

Am 15.11.2019 platzierte sich der Song "How bout you" auf den 7. Platz der deutschen iTunes-Charts.(Quelle: Offizielle Deutsche Charts).

 

"How bout you" ist auf dem 26. Platz der Playlist der "Chart Hits 2020 by Digster Pop (Stand: 1. Januar 2020).