Erwin Kintop - Pop/Rnb/Hip-Hop

Niemals alleine

The Voice Generations

Charity-Song für "Die Arche"
Veröffentlichung 2020

Nimm ab
Veröffentlichung 2020

 

 

 

How bout you
Veröffentlichung 2019

Am 15.11.2019 platzierte sich der Song "How bout you" auf den 7. Platz der deutschen iTunes-Charts.(Quelle: Offizielle Deutsche Charts).

"How bout you" auf dem 26. Platz der Playlist der "Chart Hits 2020 by Digster Pop (Stand: 1. Januar 2020).

Tell me why

Veröffentlichung 2015

 

Musikproduzent: Alan Vukelic

You're my number one
Veröffentlichung 2013

 

Musikproduzent: Alan Vukelic

 

Im Oktober 2013 veröffentlichte er seine erste Single "You're my number one" die es bis auf die Poleposition der Bravo-Charts schaffte.

Biografie - Erwin Kintop

Ich wurde vor 25 Jahren in Pforzheim geboren und lebe heute in Rastatt (Baden-Württemberg). Meine Wurzeln liegen in Deutschland und in Kasachstan. Neben meinen Muttersprachen Deutsch und Russisch lernte ich in der Schule Englisch. 
 
Meine Leidenschaften sind Musik und Sport. Zu meinen Hobbies zählten schon früh Gesang, die Musikinstrumente Gitarre und Klavier. Da meine Familie sehr musikalisch ist, wurde ich bei allem sehr unterstützt. In der Schule hatte ich regelmäßig Musikunterricht und trat der Schulband bei.
 
2013 nahm ich an der TV-Musikshow "Deutschland sucht den Superstar" teil. Als TOP 5 verließ ich die Mottoshow und widmete mich erst einmal meinem Realschulabschluß. 
 
Noch im gleichen Jahr nahm ich bei Lis Lewis, Los Angeles, einem amerikanischen Vocalcoach Gesangsunterricht.
 
Meine Single "You're my number one" wurde 2013 veröffentlicht und erreichte schnell die Polposition der BRAVO-CHARTS und hielt diese mehrere Wochen. Das Video zum Song wurde über 1 Mio. Mal aufgerufen.
 
Da ich ein bodenständiger Mensch bin, absolvierte ich eine Berufsausbildung als Fachangestellter für Lagerlogistik. Die mir vermittelten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, kommen mir heute zu Gute. 
 
Bei den Blindauditions von "The Voice of Germany" 2019 betrat ich wieder die TV-Musikshow-Bühne. Ich überzeugte das Publikum im Studio und alle vier Coaches (Rea Garvey, Mark Forster, Sido und Alice Merton) innerhalb von 40 Sekunden mit meiner Stimme. Mit einem sehr guten zweiten Platz und der Single "How bout you" feat. Rea Garvey verließ ich die Show.
 
Luke Mockridge lud mich gemeinsam mit Rea Garvey in seine Show "LUKE! Die Greatnightshow" ein. Grund dafür war meine Unbestechlichkeit, meine Stimme und der Erklärung für Mark Forster, dass Luke, Rea und ich schon lange in einer Band sind die keiner kennt. 
 
Eine Deutschlandtournee durch 19 Städte und großen namhaften Hallen schloss sich bei Anfang 2020 der TV-Musikshow an.
 
Zur Zeit hat die Musik meine volle Aufmerksamkeit.